Erste Gaysex Erfahrung

Ich war noch recht jung und hatte schon eine Weile mal Gay Gedanken gehabt. Ich wollte es mir nie wirklich eingestehen und habe mich schon das eine oder andere Mal bei einem lustvollen Abend auf einer Gayporno Sextube gefunden. Ich konnte mit niemandem darüber reden und schämte mich sogar ab und zu dafür – auch wenn es einfach nur geil war.

Die erste sexuelle Erfahrung konnte also nicht mehr lange auf sich warten lassen. Ich habe mich einmal in einen Gaychat getraut und mich auch prompt mit einem heißen Kerl zum Kaffee verabredet. Ich war ganz aufgeregt als ich mich im Café in der Innenstadt wie verabredet an den Tisch setzte. Sein Name war Stefan und ich konnte es kaum noch erwarten mich endlich mit einem richtigen Homo zu treffen und meine ersten Sex Erfahrungen zu machen.

Wir unterhielten uns eine Weile und er macht mir ziemlich schnell schöne Augen. Er bot mir an ihn am Abend noch bei sich zu besuchen und dann ein bisschen intimer mit ihm zu werden, was ich ohne großes Zögern annahm.

Gegen 21 Uhr wartete ich mit schwitzigen Händen vor seiner Tür und klingelte. Er öffnete mir die Türe und ich merkte schon wie es zwischen ihm und mir heiß wurde. Schon zur Begrüßung streichelte er mir mit seiner Hand über meinen Schritt und er merkte sofort das ich schon eine Mega Latte hatte. Er bat mich zu sich ins Wohnzimmer und fragte ob ich mich wohl fühle, was ich bejahte. Meine Gedanken drehten sich nur noch um sein dicken Schwanz der sich schon in seiner engen Hose abzeichnete und ich fragte ihn ob ich denn mal hinfassen darf.

Natürlich ging es zwischen ihm und mir noch nicht gleich so heiß her wie unter schwulen Porno Jungs, aber es war definitiv meine erste und noch dazu heißeste Gay Erfahrung die ich je hatte und ich hoffe das das nicht dabei bleiben wird!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.